Neuigkeiten Filter

Wir bieten Dir die Möglichkeit, Neuigkeiten nach deinen Wünschen anzupassen.
Wähle einfach die Bereiche ab, die du nicht sehen möchtest.

Alle / Keine
Clan News
Lanparty
LetsPlay
Netzwelt
Neuigkeiten
Filter anpassen
Seite 2 von 68 ⯇⯇  1 2 3 4 5  ⯈⯈ 
12. Juni 2018
Wir haben die neue Datenschutz - Grundverordnung eingepflegt.

Genaueres Findet Ihr nun in der Erklärung die Dir eingeblendet wird.
Wir versuchen alles zu 100% zu erfüllen, jedoch gibt es einige Lücken im System, die selbst Wir nicht schließen können.

Solltet Ihr Fragen haben, so wendet euch an den Datenschutzbeauftragten <$T$>Error / E4 / Efeu ;)


Danke für eure Geduld
15. Mai 2018
Im kommenden Action-Rollenspiel Vampyr müsst ihr im Verlauf der Handlung viele Entscheidungen treffen. Dabei solltet ihr immer gut überlegen, denn ihr besitzt pro Spieldurchlauf nur ein Savegame. Ihr müsst also mit euren Entscheidungen leben. Damit wollen euch die Entwickler dazu bringen, auch schlechte Entscheidungen zu akzeptieren, da diese einfach zum Spiel dazugehören.


Rollenspiele versprechen oft viele schwere Entscheidungen, die den Verlauf der Handlung oder die Spielwelt beeinflussen. Doch Spieler speichern meist vor schweren Entscheidungen ab und wenn ihnen die Auswirkungen nicht gefallen, dann laden sie einfach nochmal den alten Spielstand und versuchen es erneut.

Um dies im kommenden Action-Rollenspiel Vampyr zu verhindern, wird es pro Spieldurchlauf nur ein Savegame geben. Dies haben die Entwickler über Twitter bestätigt. Ihr sollt damit auch Entscheidungen akzeptieren, die euch nicht so gut gefallen und ihr sollt vor jeder Wahl gut überlegen, wie ihr vorgeht.

Fans sind zwiegespalten über diese Ankündigung. Während es manche begrüßen, da Entscheidungen auf diese Weise mehr Gewicht haben, fürchten andere, dass Bugs und technische Probleme bei nur einem Savegame zu Frust führen könnten. Wie sich dies spielt werden wir am 5. Juni erfahren, wenn Vampyr für PC, PS4 und Xbox One erscheint.

Quelle: Twitter

15. Mai 2018
Ein geleaktes Video zeigt die Skins, auf die sich Spieler mit dem kommenden Jubiläums-Event des Helden-Shooters Overwatch voraussichtlich freuen dürfen. Allzu viel neues ist nach jetzigem Informationsstand nicht dabei: Fast alle Kostüme kennen wir bereits aus früheren Events, lediglich ein Piraten-Outfit für Junkrat scheint neu im Sortiment zu sein. Wir fassen die Infos zusammen.


Der 24. Mai 2018 naht - und damit auch der mittlerweile zweite Geburtstag des Helden-Shooters Overwatch. Wie beim ersten Jubiläum im vergangenen Jahr dürfen sich Spieler natürlich auch diesmal wieder auf ein Event und neue Helden-Skins freuen, mit denen Entwickler Blizzard den Jahrestag feiern will. Allzu viele neue Kostüme könnten dabei aber möglicherweise nicht herausspringen.

Etwas zu früh hat die brasilianische Twitter-Seite von Overwatch nämlich Informationen zum neuen Jubiläums-Event veröffentlicht. Am 22. Mai 2018 soll demnach der Startschuss fallen, im Programm sind dabei Brawls und Skins aus früheren Events. Und in der Tat: In einem Video, das Blizzard schleunigst wieder entfernte, jedoch von flinken Spielern auf Reddit verewigt wurde, sehen wir Junkrat und Roadhog, die in zahlreichen altbekannten Kostümen tanzen. Nur ein Skin sticht dabei als wirklich neu heraus: ein Piraten-Outfit für Junkrat - mit Säbeln, Augenklappe und weiteren Seeräuber-Utensilien.

Ob es bei den gezeigten Skins bleibt, oder sich Spieler auf weitere Outfits zum Overwatch-Geburtstag freuen dürfen, ist unklar. Es ist aber durchaus davon auszugehen, dass dies noch nicht alles ist: Das erste Jubiläums-Event brachte zusätzliche Emotes, Voice Lines, Sprays und neue Arena-Karten. Für offizielle Informationen zum anstehenden Event bleibt eine entsprechende Ankündigung Blizzards abzuwarten.

Quelle: PC Gamer

09. Mai 2018
Nach all den Gerüchten aus der jüngeren Vergangenheit meldete sich jetzt Electronic Arts zum Thema Battlefield 2018 zu Wort. Im Rahmen einer Investorenkonferenz erklärte der Geschäftsführer Andrew Wilson, dass der Shooter unter anderem mehrere Multiplayer-Modi mit einzigartigen Schlachten und neuen Herausforderungen bieten wird. Singleplayer-Missionen sind ebenfalls eingeplant. Konkrete Details gibt es hingegen noch nicht.


In der jüngeren Vergangenheit gab es so manches Gerücht rund um den Shooter Battlefield 2018 - oder wie auch immer die neueste Episode letztendlich heißen mag. Erst vor kurzem gab es beispielsweise Spekulationen rund um einen Battle-Royale-Modus. Doch mittlerweile gibt es endlich mal wieder Informationen aus erster Hand. Andrew Wilson, der Geschäftsführer von Electronic Arts, sprach im Rahmen einer Investorenkonferenz ein wenig über das nächste Battlefield.

"Bei unserem nächsten Battlefield-Spiel", so Wilson, "wird DICE die Intensität des Kampfes in neuen und unerwarteten Wegen zum Leben erwecken. Jede Schlacht ist einzigartig, und jeder Modus bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich - von der Art, wie du mit deiner direkten Umgebung interagierst, über fesselnde Singleplayer-Geschichten bis hin zu einem riesigen Multiplayer des nächsten Levels, der sich über mehrere Maps und Modi hinwegspannt."

Das ist natürlich im Kern noch recht vage, lässt aber einige Interpretationen zu. Vor allem die "neuen und unerwarteten Wege" in Verbindung mit dem "riesigen Multiplayer" könnten durchaus als Hinweis auf einen Battle-Royale-Modus verstanden werden. Zudem ist wohl ziemlich sicher, dass es eine Singleplayer-Kampagne geben wird.

Quelle: Electronic Arts

21. April 2018
Schade, aber ein guter Freund hat aus Privaten Gründen seinen Austritt bekannt gegeben, <$T$>Tigger war ein wertvolles Mitglied dieser Gemeinschaft, der Austritt nach 16 Jahren war sehr überraschend für die Anwesenden am gestrigen Abend im TeamSpeak.

Somit hat sich das Event zur Beach Strike 31 leider auch erledigt, die schon gezahlten Beträge werden natürlich erstattet.


Die Gemeinschaft der Strandstürmer verabschiedet sich nun von Tigger und wünschen ihm alles Gute.


<$T$>Ninja
Im Namen der Strandstürmer
15. März 2018
Nach der kurzfristigen Verschiebung war bisher nicht bekannt, wann das Update 3.3 für den Online-Shooter Fortnite erscheinen wird. Mittlerweile gibt es jedoch einen neuen Termin. Wie Epic Games via Twitter bekannt gegeben hat, ist der Release für den 15. März 2018 geplant - also den heutigen Donnerstag. Ab 10:00 Uhr deutscher Zeit werden die Server für die entsprechenden Wartungsarbeiten runtergefahren.


Aufgrund von nicht näher genannten Problemen wurde der Release des umfangreichen Updates 3.3 für den Online-Shooter Fortnite vor kurzem spontan verschoben. Allerdings gab es noch keinen neuen Termin für die Veröffentlichung - bis jetzt.

Wie das Entwicklerstudio Epic Games via Twitter bekannt gegeben hat, soll das Update im Verlauf des heutigen Tages erscheinen. Zuvor finden Wartungsarbeiten an den Servern statt, so dass diese um 10:00 Uhr deutscher Zeit runtergefahren werden. Wie lange die Arbeiten dauern werden, ist bisher allerdings nicht bekannt. Stellt euch aber sicherheitshalber mal auf einige Stunden ein.

Die konkreten Patch Notes für das Update 3.3 hat Epic Games noch immer nicht veröffentlicht. Bekannt ist jedoch, dass euch unter anderem die neue Lamas erwarten, die als eine Art Munitionskiste dienen. Die bereits zuvor angekündigten Jetpacks werden hingegen nicht in dem Update enthalten sein.

The storm has brought some luck! v3.3 is com

13. März 2018
Gibt es beim Online-Shooter Fortnite derzeit etwa ein Sicherheitsproblem? Derzeit häufen sich die Beschwerden über von Hackern geknackte Accounts. Zwar handelt sich dabei um Free2Play-Konten, doch die Cyber-Diebe führen dort mitunter zahlreiche Ingame-Transaktionen durch - auf Kosten der eigentlichen Account-Inhaber. Epic Games arbeitet eigenen Angaben zufolge bereits an einer Lösung.


Es ist das alte Lied: Online-Spiele beziehungsweise die damit verbundenen Accounts waren schon immer ein beliebtes Ziel für Hacker. Da bildet auch der Shooter Fortnite keine Ausnahme. Wie unter anderem bei Reddit.com und im offiziellen Forum zu lesen ist, häufen sich derzeit die Berichte und Beschwerden über gehackte Accounts.

Auf den ersten Blick mag das nicht allzu schlimm sein, da es sich "nur" um die Free2Play-Variante von Fortnite handelt. Doch den Berichten zufolge haben die Hacker mitunter mehrere teure Ingame-Transaktionen mit den betroffenen Accounts durchgeführt, bei denen schnell mal einige Hundert Dollar zusammenkommen. So haben die Cyber-Diebe nicht nur die Währung V-Bucks, sondern auch Erweiterungen und kosmetische Items gekauft.

Aktuellen Informationen zufolge sind bisher nur einige Dutzend Accounts von Fortnite betroffen, und das Entwicklerstudio Epic Games arbeitet gemeinsam mit den betroffenen Spielern bereits an einer Lösung. Eine größere Sicherheitslücke scheint demnach derzeit wohl (noch) nicht vorzuliegen. Sollte sich das ändern, werdet ihr es natürlich umgehend bei uns erfahren.

Quelle: Reddit / offizielles Forum

13. März 2018
Das Team der PUBG Corp hat Ende der vergangenen Woche ein neues Anti-Cheat-Update für Playerunknown's Battlegrounds veröffentlicht. Damit sollte die allgemeine Sicherheit des Battle-Royale-Shooters verbessert werden. Nun wurde das Update vom Studio jedoch wieder entfernt. Als Grund gab der Entwickler mehrere Kompatibilitätsprobleme an. Wann und in welcher Form der Patch zurückkehren wird, ist bislang noch unbekannt.


Am Freitag wurde ein neues Anti-Cheat-Update für den Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battlegrounds veröffentlicht. Schon zum Release erklärte das Team der PUBG Corp, dass es bei einigen Spielern zu Kompatibilitätsproblemen kommen könnte. Diese Probleme scheinen nun jedoch so groß zu sein, dass das Studio den Patch wieder zurückgezogen hat. Im offiziellen Forum von PUBG hat das Team ein Statement zu dieser Entscheidung veröffentlicht.

"Obwohl es effektiv im Kampf gegen Cheats war, haben wir uns dazu entschieden, das Update wieder von den Live-Servern zu entfernen. Wir werden uns weiterhin um die Kompatibilitätsprobleme kümmern. Es wird bald einen kleinen Patch als Download geben. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten." Wann das Update zurückkehren wird, hat das Team bislang nicht bekannt gegeben. Erst in der vergangenen Woche wurden durch ein anderes Update mehrere unschuldige Spieler in PUBG gebannt.

Quelle: PUBG Corp

08. März 2018
Epic Games gibt heute das Fortnite Update 3.2 als Download frei. Kurz vor dem Release ist mit einer Downtime zu rechnen: Die Server gehen ab 10 Uhr offline. Wie lange die Wartungsarbeiten dauern, ist nicht bekannt. Fest steht: Ab heute ist für einen begrenzten Zeitraum ein neuer Modus für Battle Royale verfügbar. In der neuen Spielvariante stehen sich fünf Teams mit jeweils 20 Spielern gegenüber.


Spieler von Fortnite erhalten heute Zugriff auf das Update 3.2. Der Patch sollte im Verlauf des Vormittags als Download erhältlich sein. Kurz vor dem Release der Aktualisierung gehen die Server des Survival-Shooters für eine kurze Zeit offline. Mit der Downtime ist ab 10 Uhr zu rechnen, wie die Entwickler von Epic Games in einem aktuellen Beitrag auf Reddit mitteilen. Wie lange Spieler die Server von Fortnite nicht betreten können, ist nicht bekannt. Auch das Changelog mit den Änderungen im neuen Update steht noch nicht fest. Die Patch Notes veröffentlicht Epic Games in der Regel kurz nach Release der neuen Updates.

Fest steht: Heute erscheint ein neuer zeitexklusiver Spielmodus für Fortnite Battle Royale. In der 20er-Variante werden die Spieler in fünf Teams mit jeweils 20 Teilnehmern aufgeteilt. "Größere Teams, größere Kämpfe. Fünf Teams mit 20 Spielern kämpfen um den Sieg in Battle Royale", kommentieren die Entwickler auf Twitter. Weitere Details zur neuen Spielvariante sollten im Tagesverlauf folgen. Dann dürfte auch feststehen, wie lange sich der Modus in Fortnite spielen lässt.

Sobald uns weitere Infos zum Fortnite Patch 3.2 erreichen, erfahrt ihr das wie gewohnt auf unserer Webseite. Behaltet am besten unseren News-Bereich zu Fortnite im Auge. Dort laufen aktuelle Meldungen zum Survival-Shooter zusammen. Das neue Update erscheint auf PC, PS4 und Xbox One. Zuletzt gaben die Entwickler bekannt, die Steuerung in Battle Royale und Rette die Welt angleichen zu wollen.

Quelle: http://www.pcgames.de/Fortnite-Spiel-16272/News/Update-32-heute-zum-Download-neuer-Spielmodus-Battle-Royale-1251778/

Seite 2 von 68 ⯇⯇  1 2 3 4 5  ⯈⯈ 
Kalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Zufallsbild
Wer ist neu?

Mitzedatze

SilentWater

Shadow*WOF

Shoutbox