Forum » Öffentliche Foren » Neuigkeiten » Themendetails

Another Day with [KKK] & <$T$>

Diesmal: Der Warlord (in Sangin)

Dabei waren: Larz, Eagle, |E4|, Whiteknight, PsY, SWATILEIN

Die Story zum Video findet ihr unten an dieses Video angehängt.


Mit gerade einmal 5x5km ist Sangin eine verhältnismäßig sehr kleine Karte in Arma. Dennoch ging unsere Mission knappe 5 Stunden, denn Sangin ist eine der am schwersten einsehbaren und unübersichtlichsten Karten und schnelles vorgehen wird hart bestraft. Überall auf den Straßen und in den Büschen waren Sprengfallen (sogn. IEDs) versteckt, die uns schwer zu schaffen machten. Trotzdem haben wir versucht Tempo zu machen, was an einigen Stellen natürlich zu Lasten der Taktik ging. Aber ansonsten hätte die Mission vermutlich 10 Stunden gedauert.
Unsere Aufgabe war es, einen Warlord in Sangin dingfest zu machen und sein Waffenlager zu zerstören, um die Geschäfte der hier ansässigen Kämpfer einen schweren Dämpfer zu verpassen. Der Weg zu seiner Unterkunft gestaltete sich äußerst schwierig. Überall waren IEDs versteckt und ständig gerieten wir in Hinterhalte, mussten vorbei an feindlichen Siedlungen und Patrouillen. Ja, wir waren hier nicht beliebt und wir kamen nur sehr schwer voran.

Als Unterstützung stand uns eine A-164 Wipeout zur Verfügung (nicht wie im Video irrtümlich erwähnt eine A-10). Diese musste jedoch mit Bedacht eingesetzt werden, um Schäden bei der Zivilbevölkerung zu vermeiden. Schließlich sind wir ohnehin schon unbeliebt genug in dieser Region.

Ihr seht einen Zusammenschnitt der Mission, gekürzt auf knappe 2 Stunden.

Wenn euch das Video gefällt und ihr Lust habt, Arma 3 mit uns zu erleben, meldet euch unter www.KrisenKommandoKraefte.de. Für freuen uns über interessierte und ambitionierte Spieler die Realismus mögen und eine gewisse Reife mitbringen.

Wer Arma nicht liebt, hat es nie richtig gespielt!

Bild

03. Mai 2014
11:22 Uhr
<$T$>Ninja
Badehosenwechsler
Seite 1 von 0